Web-Select.com
      Über uns   |   News & Presse   |   Kontakt   |   AGB  
Pressetexte

Web-Select: neues Release

Die Lösung zur automatisierten Informationsgewinnung aus dem Internet wird noch benutzerfreundlicher.

Baden/Wien, Mai 2003 - Web-Select, ein Werkzeug zur automatisierten Informationsgewinnung aus dem Web ist mit dem neuen Release 2.0 und einer downloadbaren Lernshow noch userfreundlicher geworden.

Zielsetzung von Web-Select ist die automatisierte Extraktion von beliebigen Daten aus dem World Wide Web und deren Transformation in ein beliebig weiter verarbeitbares Format (z.B. csv, xml, usw.); dies geschieht anhand einmal vordefinierter Prozesse völlig bedienerlos, zu beliebigen Zeitpunkten und in beliebiger Frequenz.

Solche Programme werden allgemein als Wrapper bezeichnet. Eingehende Marktuntersuchungen zeigen, dass vor allem im universitären Bereich sehr viel Forschung in diesem Bereich betrieben wird. Derzeit stehen aber erst sehr wenige kommerziell nutzbare Produkte insbesondere auf dem europäischen Markt zur Verfügung. „Software Tools, die nicht nur von IT-Profis sondern auch von Anwendern aus der Fachabteilung genutzt werden können, sind absolute Mangelware„ - so Herbert Fuchs, Leiter der Entwicklung.

Software Trading verfolgt mit Web-Select einen konsequent praxis- und userorientierten Ansatz, die Lösung fällt damit in die Klasse der semi-automatischen Visual Wrapper Generatoren. Damit ist gemeint, dass der User mit Hilfe einer grafischen Oberfläche bestimmen kann, welche Daten automatisiert selektiert werden sollen. Zu diesem Zweck werden die Navigationsschritte (Navigationspfad), um zu den gewünschten Informationen zu gelangen sowie der Selektionsvorgang aufgezeichnet und als ‚Projekt' gespeichert. Diese Aufzeichnung erfolgt über eine grafische Benutzeroberfläche. Ist der Such- und Auslese-Prozess erst einmal definiert, kann dieser jederzeit automatisch wiederholt werden. Die so gewonnenen Informationen entsprechen dem aktuellen Stand auf der Web-Site und werden in geordneter Form in den Formaten CSV, XML und HTML zur Verfügung gestellt. Das jeweilige Projekt kann bei Bedarf auch zeitgesteuert im Rahmen der Web-Select Batchverarbeitung beliebig oft wiederholt werden, um immer wieder aktuelle Daten aus dem Internet zu gewinnen. Diese können dann per e-mail an einen oder mehrere Mitarbeiter verteilt (z.B. täglich aktuelle Einkaufspreise, Kurse, Zinsen oder Mitbewerbsdaten) oder zur Weiterverarbeitung in andere Applikationen integriert werden (z.B. MS-Excel, -Access, -SQL oder Web-Portale).

Web-Select hat ein vielfältiges Anwendungsspektrum und ist völlig branchenunabhängig einsetzbar. „Wir unterscheiden prinzipiell zwischen zwei Zielgruppen„, so Georg Hrabanek, Geschäftsführer von Software Trading: „Einerseits den Anwendern aus der Fachabteilung wie Einkauf, Marketing/Vertrieb, Personal, etc. ohne tiefgehendere EDV-Kenntnisse, die Web-Select nutzen, um beispielsweise regelmäßig Marktanalysen, Mitbewerbsbeobachtungen oder Preisvergleiche durchzuführen. Und andererseits den IT-Profis, die Web-Select dazu nutzen, um Web-Daten in eigene Applikationen oder portal-basierte Geschäftsprozesse zu integrieren.„

„Das Einsparungspotential für die Mitarbeiter ist enorm, darüber hinaus befreit Web-Select diese von lästiger Routine-Arbeit„, so Georg Hrabanek weiter. „Durch die Nutzung von Informationsvorsprüngen können Kosten gesenkt, durch die Integration von Web-Daten in bestehende Applikation können getätigte Investitionen geschützt werden.„

Weitere Informationen und Download (30 Tage kostenlos und unverbindlich) unter: http://www.web-select.com/

Software Trading mit Sitz in Baden/Wien, Österreich, ist Teil einer international tätigen Firmengruppe im Bereich Informationstechnologie. Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sich die Unternehmensgruppe mit der Entwicklung von Standard Software. Die Software Trading Vertriebs-GmbH ist für das Marketing und den Vertrieb der in der Firmengruppe entwickelten Software Produkte verantwortlich.

zurück



Seitenanfang